Patientenverfügung

 

Die Patientenverfügung

Eine Patientenverfügung ist eine vorsorgliche schriftliche Erklärung. Durch sie bringt ein einwilligungsunfähiger Mensch zum Ausdruck, dass er in bestimmten Krankheitssituationen eine bestimmte oder keine Behandlung mehr wünscht, wenn diese im Ergebnis nur dazu dient, sein ohnehin bald zu Ende gehendes Leben künstlich zu verlängern.

Gültigkeit einer Patientenverfügung

Wichtig sind das Datum sowie die handschriftliche Unterzeichnung mit Vor- und Familienname. Empfehlenswert ist es, die Verfügung etwa alle zwei Jahre durch eine weitere Unterschrift und das aktuelle Datum neu zu bestätigen, damit nicht Zweifel daran aufkommen, ob Sie noch derselben Meinung sind.

Eine Patientenverfügung kann aber auch jederzeit durch Sie widerrufen oder geändert werden.

Wo hinterlege ich eine Patientenverfügung?

  • Eine Kopie bei einer Person des Vertrauens (bitte dieser Person auch mitteilen, wo sich das Original befindet.)

  • beim Hausarzt

  • bei einem Notar

 

Die Patientenverfügung erhalten Sie kostenlos in meinen Geschäftsräumen. Gerne bin ich Ihnen auch beim Ausfüllen behilflich.

 

Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere cookies auf diesen Seiten.